Bauernhof Gobs Sipplingen

Der Bauernhof Gobs liegt umgeben von Weiden und Streuobstwiesen zwischen Überlingen und Sipplingen, oberhalb des Bahnhofs Süssenmühle an den reizvollen Steilhängen des unteren Bodensees. Er befindet sich inmitten einer Landschaft von Naturschutzgebieten und Naturdenkmälern wie z.B. dem Sipplinger Dreieck, Hödinger Tobel, Katharinenfelsen oder den Churfirsten.
Auf der Hofstelle leben Familie Gobs mit ihren 2 Töchtern und das Ehepaar Gobs, senior.
Bei dem im Vollerwerb wirtschaftenden Betrieb stehen das Streuobst, die Landschaftspflege und der Ackerbau im Mittelpunkt.
Der Erhalt der ökologisch wertvollen Streuobstwiesen liegt Familie Gobs besonders am Herzen. Auf einer Vielzahl von z.T. kleinen Parzellen stehen über 700 Apfel- und Birnbäume in großer Sortenvielfalt, u.a. mit alten Sorten (z.B. Boskop,..). Das Obst der Bäume wird mit Sorgfalt gewonnen und in der hauseigenen Mosterei zu Saft verarbeitet. Darüber hinaus werden hier auch von Kunden angelieferte Äpfel und Birnen gepresst. Kunden erhalten somit gegen ein Entgelt für die Obstverarbeitung den eigenen Saft im Bag-in-Box-System zurück (Lohnmosterei).
Zur Pflege der Streuobstwiesen gehört eine kontinuierliche Baumpflege wie z.B. der Schnitt, Fällungen und Nachpflanzungen sowie die Pflege der Grünflächen, die als Weide genutzt oder regelmäßig gemäht werden.
Darüber hinaus werden in Zusammenarbeit mit den Naturschutzbehörden Pflegearbeiten in den Naturschutzgebieten und Pufferzonen durchgeführt. Die oft schwer zu bearbeitenden Flächen stellen die Betriebsleiterfamilie vor große Herausforderungen. Sie werden mit speziellen Gerätschaften / Maschinen freigehalten. Zur Unterstützung werden auch Rinder für die Beweidung der Sipplinger Steilhänge und Schafe für die Landschaftspflege rund um den Hof eingesetzt. Der Tierbestand um-fasst ca. 80 Rinder und einige Schafe.
Im Ackerbau werden neben dem Anbau von Braugerste vor allem Kulturen für den Futtererwerb ausgebracht, z.B. Luzerne, Winterweizen und Mais.

Kontakt

Monika und Thomas Gobs
Süßenmühle 18
78354 Sipplingen

T: 07551 / 944 440
F: 07551 / 308 07 70

bauernhof@gobs-bodensee.de
www.gobs-bodensee.de

Projekte und Themen

  • Arbeiten auf dem Betrieb im Jahreslauf
  • Die Streuobstwiese: Von der Blüte zur Frucht
  • Die Streuobstwiese als Lebensraum
  • Streuobstwiesenpflege
  • Rund um den Apfel mit Apfelsaftherstellung
  • Mostereibesichtigung: Die Saftentstehung in Teilschritten, evtl. Film: „Der Weg des Apfels in die Box“
  • Unsere Kulturlandschaft: Intensive und extensive Grünlandbewirtschaftung im Vergleich
  • Landschaftspflege mit speziellen Maschinen und durch Beweidung durch Tiere
  • Rund um das Futter: Gewinnung, Konservierung und Lagerung
  • Rund ums Getreide
  • Direktvermarktung

Organisation

Angebote für…Schulen ab Klasse 1 aufwärts
Kindergärten
andere Gruppen aller Altersstufen, z.B. Seniorengruppen,…
Teilnehmerzahl:Gruppen ab 5 Personen bis Klassenstärke
Dauer des Hofbesuches:2 – 3 Stunden
Ablauf:Nach Absprache mit der Landwirtin / dem Landwirt
Bevorzugte Jahreszeit:Ganzjährig möglich
Durchführung auch bei schlechtem Wetter möglich?Ja
Besuch der Landwirtin/ des Landwirts in der Schule möglich?Ja, nach Absprache
Vesperbezug vom Hof möglich?Ja, mit Verkostung von hofeigenen Produkten
Wiederholter Besuch auf dem Betrieb möglich?Ja, Projekttage sind nach Absprache auch möglich.
Anmeldezeitraum vor dem Hofbesuch:mind. 1 – 2 Wochen
Anmerkungen:
Die genaue Zielsetzung des Besuches, Gruppengröße und Anzahl der Begleitpersonen sollten vorab mit der Landwirtin/ dem Landwirt besprochen werden.
Eine unterrichtliche Vor- und Nachbereitung des Hofbesuches ist erwünscht.
Zur ergänzenden Unterstützung eines Themas (z.B. Milch, Fleisch, Getreide, Obst,…) kann auf Wunsch eine Fachfrau für Bewusste Kinderernährung (BeKi) in die Schule eingeladen werden.

Weitere Informationen:
Spielflächen vorhanden
Grillmöglichkeit vorhanden
Saftverkauf direkt ab Hof
Obstbaumschnittkurse für Interessierte auf Nachfrage
Obstbaumschnitt auf Privatgrundstücken auf Nachfrage
Vermietung von 2 Ferienwohnungen 

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Bushaltestelle Süßenmühle, dann 500 m Fußweg mit Steigung
  • Zug bis Überlingen, Busanbindung bis Süßenmühle
  • Zug bis Sipplingen, von dort 1,2 km (ca. 20 min.) zu Fuß bis zum Hof

Sonstiges

  • Spielflächen vorhanden
  • Grillmöglichkeit vorhanden
  • Saftverkauf direkt ab Hof .
  • Obstbaumschnittkurse für Interessierte auf Nachfrage
  • Obstbaumschnitt auf Privatgrundstücken auf Nachfrage
  • Vermietung von 2 Ferienwohnungen