Brunnenhof Rielasingen-Worblingen

Der Brunnenhof wird seit 1969 bewirtschaftet. Auf dem Hof leben 6 Personen in drei Generationen. Die Landwirtschaft wird im Nebenerwerb betrieben. Die Betriebsschwerpunkte liegen auf Ackerbau, Milchviehhaltung im Anbindestall und Schweinemast. Die gesamte landwirtschaftliche Nutzfläche beträgt 75 ha und teilt sich auf in 50 ha Ackerland und 25 ha Grünland. Der Getreideanbau umfasst Weizen, Gerste, Hafer und Mais. Außerdem werden Kartoffeln angebaut. In Hofnähe befinden sich Streuobstbäume.
Der Viehbestand umfasst 30 Milchkühe, 60 Jungvieh und Kälber, sowie 60 Schweine in der Mast. Darüber hinaus sind noch einige Kleintiere auf dem Hof zu finden: Hasen und Hühner, Katzen und Hund.
Die Milch wird an die Milchwerke OMIRA geliefert.

Kontakt

Martina und Paul Auer
Brunnenhof
Offen Tal 1
78239 Rielasingen-Worblingen

T: 07731/ 23980
F: 07731 / 922268

auer-brunnenhof@t-online.de

Projekte und Themen

  • Hofrundgang
  • Tierhaltung (Kühe, Schweine)
  • Futter: Anbau, Unterscheidung und Zusammenstellung
  • Die Kuh und die Milch – Schritte der Milchgewinnung
  • Wiesen und deren Bewirtschaftung
  • Der Kartoffelanbau
  • Landwirtschaftliche Maschinen und ihre Funktionsweise
  • Die Streuobstwiese
 

Organisation

Angebote für…Schulen ab Klasse 1–12
Kindergärten
Teilnehmerzahl:Klassenstärke
Dauer des Hofbesuches:2-3 Stunden (nach Absprache)
Ablauf:Nach Absprache mit der Landwirtin / dem Landwirt
Bevorzugte Jahreszeit:Ganzjährig
Durchführung auch bei schlechtem Wetter möglich?Ja
Besuch der Landwirtin/ des Landwirts in der Schule möglich?Ja, nach Absprache
Vesperbezug vom Hof möglich?Ja, mit Verkostung von hofeigenen Produkten
Wiederholter Besuch auf dem Betrieb möglich?Ja, auch sind nach Absprache Projekttage möglich
Anmeldezeitraum vor dem Hofbesuch:1-2 Wochen
Anmerkungen:
Die genaue Zielsetzung des Besuches, Gruppengröße und Anzahl der Begleitpersonen sollten vorab mit Frau Auer besprochen werden.
Eine unterrichtliche Vor- und Nachbereitung des Hofbesuches ist erwünscht.
Zur ergänzenden Unterstützung eines Themas (z.B. Milch, Fleisch, Getreide, Obst,…) kann auf Wunsch eine Fachfrau für Bewusste Kinderernährung in die Schule eingeladen werden.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Bus bis Worblingen / Kirche und 10 Min. Fußweg bis zum Hof

Sonstiges