Magdalenenhof Hilzingen

Der Magdalenenhof besteht seit 1956 und hat sich im Laufe der Jahre vom klassi-schen Bauernhof mit Tierhaltung und Ackerbau entfernt und sich auf den Obstbau spezialisiert. 2016 fand die Umstellung auf den ökologischen Landbau nach Bioland-Richtlinien statt.
Er wird von Familie Hägele inzwischen als Drei-Generationen-Betrieb bewirtschaftet: Frau Hägele, Senior: Magda Hägele, Thomas und Gabi Hägele sowie Tochter Carina, die auch voll in den Betrieb eingestiegen ist.
Der Obstanbau erfolgt in Plantagen und umfasst verschiedene Sorten von Äpfeln, Birnen, Zwetschgen, Beeren und Nüssen. Direkt am Hof sind auch noch einige alte Streuobstbäume mit alten Sorten zu finden. Insgesamt werden sechs Hektar für den Obstbau genutzt. Auf dieser Fläche stehen z.B. allein 13000 Apfelbäume!
Das Obst wird vor Ort im Hofladen vermarktet. Auch werden Einzelhandelsgeschäfte und Landwirte beliefert, die das Obst dann wiederum auf den Wochenmärkten ver-kaufen. Im Hofladen gibt es neben dem Obst auch Apfelsaft, Süßmost, Obstschnäp-se und Liköre aus eigener Produktion, sowie weitere regionale Produkte im Angebot.
Seit Beginn des EU-Schul(frucht)programms im Jahr 2010 beliefern Hägeles Schulen und Kindergärten wöchentlich mit Obst, welches dann als gesundes Lebensmittel, das auch noch lecker schmeckt, an die Kinder verteilt wird. Derzeit werden über 100 Kindergärten und Schulen in Singen, Gailingen, Hilzingen, Tuttlingen- Aldingen und Umgebung beliefert. Hägeles legen Wert darauf, dass es sich tatsächlich um ein Schul(frucht)programm handelt und liefern von daher nicht nur Äpfel. Somit umfasst das Angebot eigenes oder bezogenes Obst wie auch Gemüse. Die Teilnahme am Schulprogramm stellt einen eigenen Betriebszweig dar. Familie Hägele sponsert das Programm mit 25%. Besonders wertvoll ist es für die Kinder dieser Einrichtungen über die Anlieferung und den Genuss des Obstes hinaus, den direkten Kontakt zum Obstbauern zu nutzen, um Einblicke in die Produktionsstätte „ihres“ Obstes und den regionalen Obstanbau zu erhalten.

 

Kontakt

Thomas Hägele  und Carina Hägele (Tochter)
Magdalenenhof
78247 Hilzingen

T: 07731 /60607
F: 07731 / 66364

mail@magdalenenhof.info
www.magdalenenhof.info

Projekte und Themen

  • Wie wächst denn unser Obst? Erkundungen der Obstplantagen
  • Obstsorten entdecken und kennenlernen
  • Die Arbeiten auf einem Obstbau-Betrieb im Jahreslauf
  • Die Ernte und der Einsatz von Erntezügen
  • Sortierung der Äpfel
  • Lagerung und Verkauf
  • Vom Apfel zum Süßmost (Eigenes Pressen von Apfelsaft)
  • Unterschiede zwischen Obstplantage und Streuobstwiese
  • Besichtigung der Obstbrennerei

Organisation

Angebote für…Schulen ab Klasse 1–12
Kindergärten
andere Gruppen aller Art
Teilnehmerzahl:Klassenstärke, kleinere Gruppen auf Anfrage
Dauer des Hofbesuches:1,5 – 3 Stunden
Ablauf:Nach Absprache mit der Landwirtin / dem Landwirt
Bevorzugte Jahreszeit:Mai-Oktober
Durchführung auch bei schlechtem Wetter möglich?Ja
Besuch der Landwirtin/ des Landwirts in der Schule möglich?Nein
Vesperbezug vom Hof möglich?Ja, mit Verkostung von hofeigenen Produkten
Wiederholter Besuch auf dem Betrieb möglich?Ja, auch ist die Durchführung von Projekttagen nach Absprache möglich
Anmeldezeitraum vor dem Hofbesuch:ca. 2 Wochen
Anmerkungen:
Die genaue Zielsetzung des Besuches, Gruppengröße und Anzahl der Begleitpersonen sollten vorab mit der Landwirtin/ dem Landwirt besprochen werden.
Eine unterrichtliche Vor- und Nachbereitung des Hofbesuches ist erwünscht.
Zur ergänzenden Unterstützung eines Themas (z.B. Milch, Fleisch, Getreide, Obst,…) kann auf Wunsch eine Referentin für Bewusste Kinderernährung (BeKi) in die Schule eingeladen werden.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Bus bis Hilzingen, von dort ca. 20 Min zu Fuß bis zum Hof (ca. 1,2 km)

Sonstiges

  • Spielflächen vorhanden
  • Grillplatz vorhanden (Benutzung nach Absprache)
  • Hofladen
  • “Apfelhüsli” mit Platz für 25-30 Personen zur Vermietung für Veranstaltungen und Feste