Obsthof Kitt Überlingen

Der Obsthof Kitt befindet sich in Ortsrandlage von Überlingen, lediglich 10 bis 20 Gehminuten von den verschiedenen Schulen und Kindergärten entfernt. Der Betrieb wird von Familie Kitt im Vollerwerb in der 5. Generation geführt und mit den Schwerpunkten Kernobst und Erdbeeren, einer Direktvermarktung und Baumschule bewirtschaftet. Die Obstplantagen und eine unter Mithilfe von Schülern angelegte Streuobstwiese befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Hof und umfassen 23 ha Obst und Saft aus eigenen Äpfeln werden direkt ab Hof vermarktet und ein Großteil der Äpfel an eine Erzeugergemeinschaft, die Marktgemeinschaft Bodenseeobst eG, geliefert.
Der Obsthof Kitt ist Ausbildungsbetrieb für den Beruf „Gärtner, Fachrichtung Obstbau“. Während der Erntezeit wird die Familie von Saisonarbeitern unterstützt.
Das Hofgelände mit Hausgarten, Einzelbäumen, Obstplantagen, kleinem Acker, Bach in unmittelbarer Nähe, Hühnerschar mit flexiblem Hühnerstall und vielem mehr bietet reichhaltige Möglichkeiten für erlebnispädagogische Angebote in der Landwirtschaft.

Kontakt

Antonia und Bernhard Kitt

Obsthof Kitt
Feigentalweg 26
88662 Überlingen

T: 07551/ 4906

Feigental@web.de

Projekte und Themen

  • Obstbau am Bodensee mit Apfelverkostung
  • Ernteerfahrungen je nach Saison: Äpfel, Erdbeeren, Kirschen oder Pflaumen
  • Die Streuobstwiese
  • „Von der Blüte bis zum Apfelsaft“; im Herbst: Saft pressen mit Verkostung
  • Aktionen rund um den Kürbis
  • Mit Bildergeschichten und Rollenspielen Obstgarten, Wiese und Feld erkunden und erleben

Organisation

Angebote für…Schulen: alle Klassenstufen
Kindergärten
andere Gruppen: Ferienkinder, interessierte Erwachsene
Teilnehmerzahl:Nach Absprache
Dauer des Hofbesuches:1,5 bis 3 Stunden
Ablauf:Nach Absprache mit der Landwirtin / dem Landwirt
Bevorzugte Jahreszeit:Ganzjährig möglich, je nach Arbeitsspitzen
Durchführung auch bei schlechtem Wetter möglich?Nach Absprache
Besuch der Landwirtin/ des Landwirts in der Schule möglich?Nein
Vesperbezug vom Hof möglich?Ja, mit Verkostung von hofeigenen Produkten
Wiederholter Besuch auf dem Betrieb möglich?Ja, nach Absprache
Anmeldezeitraum vor dem Hofbesuch:ca. 2 Wochen
Anmerkungen:
Die genaue Zielsetzung des Besuches, Gruppengröße und Anzahl der Begleitpersonen sollten vorab mit der Landwirtin/ dem Landwirt besprochen werden.
Eine unterrichtliche Vor- und Nachbereitung des Hofbesuches ist erwünscht.
Zur ergänzenden Unterstützung eines Themas (z.B. Milch, Fleisch, Getreide, Obst,…) kann auf Wunsch eine Fachfrau für Bewusste Kinderernährung (BeKi) in die Schule eingeladen werden.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Hof liegt ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof Überlingen Mitte entfernt.

Sonstiges

  • Spielflächen und Feuerstelle vorhanden
  • Angebote im Rahmen des Kinderferienprogramms Überlingen
  • Angebot von Literarischen Spaziergängen durch die Obstanlagen (z.B. bei den Apfelwochen o.ä.)