Obsthof Steffelin Markdorf-Ittendorf

Der Obst- und Urlaubshof Steffelin liegt am Ortsrand von Ittendorf. Dort leben und arbeiten Steffelins mit 5 Personen in drei Generationen. Der Betrieb bietet Ausbil-dungsplätze für Lehrlinge im Bereich ländliche Hauswirtschaft und Gärtnerei mit Schwerpunkt Obstbau.
Die Betriebsschwerpunkte liegen auf dem Obstanbau und der Vermarktung sowie auf der Veredelung des Obstes in der hofeigenen Brennerei.
Bewirtschaftet werden etwa 28 ha Obstanlagen mit verschiedenen Sorten von Äp-feln, Birnen, Kirschen und Zwetschgen. Je nach Jahreszeit fallen unterschiedliche Arbeiten an: Baumpflege, -erziehung und –pflanzung, Schutzmaßnahmen, Ernte mit eigens für den Obstbau entwickelten Maschinen, Vorbereitung des Obstes für die Vermarktung z.B. über die Apfelsortieranlage und Lagerung. Darüber hinaus findet die Verarbeitung des Obstes statt sowie dessen Veredelung zu Edelbränden im eigenen Brennereihäusle. Dieses dient zugleich als gemütliche Be-senwirtschaft.
Neben dem Obstanbau besteht eine kleine Forstwirtschaft, die das Brennholz für die Heizung liefert.
Auf dem Hofgelände ist ein kleiner Duft- und Kräutergarten angelegt. Außerdem gibt es für Kinder einige kleine Streicheltiere: Hasen.
Hofeigene Produkte (Brot und Brötchen, Obst, Apfelsaft, Marmelade sowie Edel-brände und Liköre) werden neben regionalen Spezialitäten im Hofladen verkauft. Zusätzlich sind Steffenlins samstags mit ihren Produkten auf dem Bauernmarkt in Überlingen.

Kontakt

Monika und Christoph Steffelin
Obst-und Urlaubshof Steffelin
Gartenweg 1
88677 Markdorf-Ittendorf

T: 07544/ 73400
M: 0170 / 1695856
F: 07544 /73338

info@steffelin.de
www.steffelin.de

Projekte und Themen

  • Hofbegehung
  • Arbeiten auf dem Betrieb und in den Plantagen im Jahresverlauf
  • Obstanbau in der Region
  • Baumerziehung, Baumpflege und Pflanzenschutz
  • Rund um den Apfel (Baum, Blüte, Frucht, Ernte)
  • Vom Apfel zum Apfelsaft
  • Direktvermarktung von regionalen Produkten (z.B. Sortierung, Lagerung, Vertrieb, Verarbeitung von Obst,…)
  • Moderne landwirtschaftliche Maschinen im Obstbau und ihre Funktionsweisen
  • Brotbacken
  • Brennerei und Destilliervorgang
  • Photovoltaik-Anlage
  • Alte Heiztechniken neu entdeckt: unsere Holzheizung
  • Erkundung der Landschaft und Ausfahrt in die Obstplantagen mit dem Obstkistle®

Organisation

Angebote für…Schulen ab Klasse 1
Kindergärten
andere Gruppen: z.B. Landfrauen, Vereine,…
Teilnehmerzahl:Klassenstärke, kleinere Gruppen auf Anfrage
Dauer des Hofbesuches:1,5 bis 2 Stunden
Ablauf:Nach Absprache mit der Landwirtin / dem Landwirt
Bevorzugte Jahreszeit:Ganzjährig
Durchführung auch bei schlechtem Wetter möglich?Ja
Besuch der Landwirtin/ des Landwirts in der Schule möglich?Ja, nach Absprache
Vesperbezug vom Hof möglich?Ja, mit Verkostung von hofeigenen Produkten
Wiederholter Besuch auf dem Betrieb möglich?Ja
Anmeldezeitraum vor dem Hofbesuch:Mindestens 1-2 Wochen
Anmerkungen:
Die genaue Zielsetzung des Besuches, Gruppengröße und Anzahl der Begleitpersonen sollten vorab mit der Landwirtin/ dem Landwirt besprochen werden.
Eine unterrichtliche Vor- und Nachbereitung des Hofbesuches ist erwünscht.
Zur ergänzenden Unterstützung eines Themas (z.B. Milch, Fleisch, Getreide, Obst,…) kann auf Wunsch eine Referentin für Bewusste Kinderernährung (BeKi) in die Schule eingeladen werden.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Bushaltestelle vor Ort in Ittendorf
  • Zug bis Markdorf, dann umsteigen in den Bus oder 4 km zu Fuß weiter.

Sonstiges

  • Fußball- und Spielplatz vorhanden
  • Kleiner Grillplatz mit Holzhütte am Waldrand, etwa 1 km vom Betrieb entfernt,
  • Hofladen während der Saison von 8-18 Uhr geöffnet, auch sonntags.
  • Besenwirtschaft zur Nutzung für Feiern mit bis zu 50 Plätzen, bei schönem Wetter weitere Sitzmöglichkeiten draußen.
  • Verkostung hofeigener Produkte: ofenfrische „Dinnele“, hausgebackenes Bauernbrot, Apfelsaft, Most und Energiewasser.
  • Degustationen in besonderem Ambiente und Flair des Brennereihäusles
  • Ausflugsfahrt mit dem Obstkistle® durch die Obstanlagen rund um Ittendorf inkl. Verköstigung.
  • Vermietung von Ferienwohnungen (auch mit Frühstücksangebot)
  • Angebot eines Gesundheitsprogramms, z.B. Pulsgesteuertes Walking und Ausdauertraining, Energieübungen der „Fünf Tibeter“®, Fußreflexzonen- oder Ganzkörpermassagen,….